Letzter Abend im Brauhaus vor dem Marsch

Heute trafen Robert und ich mich nochmals Final im Brauhaus, um unser Equipment für die Tour zu checken. Das Equipment wurde noch etwas optimiert, Wechselklamotten für die Rückfahrt gepackt, welche mein Opa mitbringt, wenn er uns von Oberstdorf abholt. Wir freuen und sehr auf Sonntag, wenn es um 5 Uhr los geht.

Werbeanzeigen

30er Oster-Marsch

Heute hat Robert und ich die Trainingseinheit von 30km und ein paar Zerquetschte bewältigt. Um kurz nach 6 Uhr ging es heute Morgen ohne Frühstück los. Von Oberasbach über Rehdorf gen Roßtal. Ein toller Sonnenaufgang belohnte uns für das frühe Aufstehen. Ziel ist das Tempo und das Zusammenspiel von Robert und mir in Aktion zu [...]

Escursione a Büschelbach

Heute steht die Halbtagsetappe auf dem Program. Etwa 32 Km werden heute mit dem Marschgepäck und unter Tourbedingungen getestet. Die Km sind dabei weniger das Problem. Interessant wird die Ausrüstung. Passt alles? Drückts wo? Alles dabei was man benötig? Naja die letzte Frage ist es Blödsinn bei unserem Gepäck. Punkt 0600 gehts dann los von [...]

Wallensteins halbes Lager

Gestern machte Robert und ich eine weitere Trainingseinheit mit unseren neuen Taschen von One Trigis. Augenmerk der Tour war, ob die Taschen auf die lange Distanz stört oder das Setup soweit passt. Ebenfalls testeten wir die unterschiedlichen trageweisen der Tasche aus. Ob an der Seite, hinten, in der Hand oder beide als Rucksack kombiniert... Es [...]

Survival… Weniger ist mehr!

Wie schon bei dem anderen Posting angekündigt, wollte ich weg vom Rucksack. Etwas kleineres muss her. Rucksack hat zwar Vorteile, aber auch seine Nachteile. Bei 60-70 km Marsch und das 5 Tage am Stück, kann ein Rucksack selbst mit 4 Kg Beladung + 2-3 Kg Eigengewicht schon enorm schwer werden. Daher wurde auch das Equipement [...]