Nordmannmarsch 2018

Am 29.12.2018 werde ich wieder versuchen, 100 km unter 24 Stunden zu marschieren.
Unter dem diesjährigen Nordmannmarsch-Motto scheue ich es nicht, Schnee, Eis oder sonstige Schmuddelwetter auf mich zu nehmen, welche „normalerweise“ am 29.12. sein sollten.

Angelehnt an die größten und längsten Eilmärsche der militärischen Geschichte, habe ich die 100 Km in 13,28 deutsche Meilen angegeben.
Wie einst 1870 im Deutsch-Französischem Krieg 1870 die Heranführung des IX. Armeekorps unter General von Manstein zur Teilnahme an der Schlacht von Orléans. Dabei wurden auf sehr schlechten Wegen 11 deutsche Meilen in 36 Stunden zurückgelegt. 11 deutsche Meilen sind fast 83 km, somit entspricht dies einer durchschnittlichen Marschgeschwindigkeit von 2,3 km/h.

Dieses Jahr bin ich mir nicht so ganz vom Weg einig… entweder wieder die Route von Strullendorf nach Bamberg bzw. Viereth und zurück bis Oberasbach oder von Oberasbach zum Moritzberg, entlang des Happurger Stausees zurück nach Oberasbach. Beides hat seine pro und contras… Welche Tour würde euch mehr ansprechen?

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s